LG Nürnberg schafft Rechtssicherheit für Bibliotheken

OLG Nürnberg schafft Rechtssicherheit für Bibliotheken: Belieferung von Bibliotheken mit Lesemappen ist erlaubt. Brück: „Ein Urteil für die Informationsversorgung“. Hagen. Der Bezug von Lesezirkel-Zeitschriften zur Auslage in öffentlichen Bibliotheken ist ausnahmslos erlaubt. Das hat das OLG Nürnberg in seinem aktuellen Urteil (Az.: 3 U 3129/19) entschieden. Auch der Verbleib einzelner Miet-Zeitschriften im Bibliotheks­bestand sei

30. Juli 2021|Allgemein|

Lesen reduziert den Stress beim Arzt- oder Krankenhausbesuch – Lesezirkel Mappen bieten eine preiswerte Lösung für die Praxis

Es sind genau sechs Minuten, die in einer Arztpraxis oder im Wartebereich eines Krankenhauses häufig darüber entscheiden, in welcher inneren Verfassung der Patient ist, kurz bevor die Behandlung beginnt: Aufgeregt, innerlich gestresst und nervös? Oder deutlich entspannter, gelassener und mental offener? Den Unterschied macht häufig eine Zeitschrift. Lesen reduziert Stress und Angstlichkeit von Patienten

31. Mai 2021|Allgemein|

Lesezirkel bleiben eine stabile Größe im Zeitschriftenvertrieb

Sie sind die "Mutter der Share Economy", die jeder kennt – egal ob in der Arztpraxis, beim Friseur oder der Gastronomie: Mehr als 200.000 erstgenutzte Lesemappen gehen Woche für Woche auf den Weg, frisch bestückt mit einer Auswahl von aktuell rund 300 lieferbaren Zeitschriftentiteln, vertrieben von den regionalen Lesezirkel-Unternehmen, die im 1908 gegründeten Verband

11. Mai 2021|Allgemein|

Neustart der Friseurbetriebe! Zeitschriften dürfen unter Beachtung der Hygienevorschriften, anbieten

Wir freuen uns, dass Sie die Friseursalons am 1. März wieder eröffnen durften und wünschen allen wieder einen guten Neustart. Da es immer wieder zu Rückfragen kommt. "Zeitschriften dürfen im Rahmen der allgemeinen Hygienevorschriften Abs. 5. in der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk vom 19. Februar 2021 ausgelegt werden." Weitere Infos unter SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk

2. März 2021|Allgemein|

ma 2021 Pressemedien I – Lesezirkel erreicht 12,44 Mio. Leser pro Ausgabe

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlichte am 27. Januar 2021 die Reichweiten der ma 2021 Pressemedien I. Ausgewiesen werden die Reichweiten von 154 Titeln, bestehend aus Zeitschriften, Wochenzeitungen und Supplements sowie des Lesezirkels und Kino. Lesezirkel erreicht 12,44 Mio. Leser Je Ausgabe erreicht der Lesezirkel derzeit 12,44 Mio. Leser bundesweit. Die Leserschaft setzt sich hierbei

Seid dabei: Der bundesweite Vorlesetag am 20. November 2020

Am 20. November 2020 findet der bundesweite Vorlesetag bereits zum 17. Mal statt. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter das Motto "Europa und die Welt" - denn Vorlesen verbindet. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder

8. November 2020|Allgemein|

formoline wirbt mit dem Lesezirkel

Mit zwei unterschiedlichen Anzeigenmotiven bewirbt das Pharmaunternehmen Certmedica aus Aschaffenburg derzeit seine formoline L112 EXTRA-Kapseln. Die Motive „3 Kleidergrößen Abnehmen“ und „13 cm weniger Bauchumfang“ werden, je nach Zielgruppe, auf dem Lesezirkel-Cover ausgewählter Frauenzeitschriften eingesetzt. Die Leser werden auf der ersten Umschlagseite dazu motiviert, mehr über die Wirkungsweise des Medizinproduktes zu erfahren. Redaktionell auf

7. Oktober 2020|Allgemein|

SCHÖNER WOHNEN feiert 60. Geburtstag

Der Verband deutscher Lesezirkel gratuliert der Marke SCHÖNER WOHNEN zum 60. Geburtstag. Laut IVW 2020-1 hat der Lesezirkel 34,06 % Anteil am Bekanntheit Erfolg. Wir sagen Danke für die tolle Zusammenarbeit G+J LIVING @grunerundjahr Die Marke SCHÖNER WOHNEN präsentiert sich zum 60. Geburtstag modern, erfolgreich und innovativ wie nie Heft-Relaunch und Marken-Weiterentwicklung begeistern Leser

Lesezirkelangebote sind erlaubt. Richtigstellung der HWK Hamburg.

Richtigstellung der Handwerkskammer Hamburg Auf www.hwk-hamburg.de/coronavirus haben wir am 12. Mai 2020 in Bezug auf Lesezirkelangebote behauptet, dass es „ausdrücklich nicht erlaubt“ sei, Lesezirkelangebote bzw. Zeitschriften in Friseurbetrieben anzubieten. Diese Behauptungen sind, was wir hiermit richtigstellen, unwahr: Lesezirkelangebote bzw. Zeitschriften dürfen in Friseurbetrieben angeboten werden.

Friseurbetriebe dürfen Zeitschriften, unter Beachtung der Hygienevorschriften, anbieten

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Salons am 4. Mai wieder eröffnen durften und wünschen Ihnen einen guten Neustart. Wir sind natürlich auch erfreut darüber, dass in Absatz 5 der Richtlinien der BGW vom 30.4.2020 das Verbot aufgehoben ist und nur noch die Empfehlung steht, Zeitschriften unter Beachtung der Hygienevorschriften auszulegen. Daher nehmen wir

Nach oben