Zeitschriftenbranche

Startseite|Zeitschriftenbranche

ma 2021 Pressemedien I – Lesezirkel erreicht 12,44 Mio. Leser pro Ausgabe

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlichte am 27. Januar 2021 die Reichweiten der ma 2021 Pressemedien I. Ausgewiesen werden die Reichweiten von 154 Titeln, bestehend aus Zeitschriften, Wochenzeitungen und Supplements sowie des Lesezirkels und Kino. Lesezirkel erreicht 12,44 Mio. Leser Je Ausgabe erreicht der Lesezirkel derzeit 12,44 Mio. Leser bundesweit. Die Leserschaft setzt sich hierbei

Deine Apotheke: Über den Lesezirkel gelangt das Heft in 42.000 Arztpraxen

Deine Apotheke: Vorbestellung im Wartezimmer Unter anderem über den Lesezirkel gelangt das Heft in 42.000 Arztpraxen – und hier können die Kunden, während sie auf die Behandlung warten, ebenfalls Produkte vorbestellen. Laut Phoenix hat die App bereits 200.000 Nutzer; pro Monat werden mehr als 55.000 Vorbestellungen abgewickelt. Mehr als 4300 Apotheken nutzen die App,

SCHÖNER WOHNEN feiert 60. Geburtstag

Der Verband deutscher Lesezirkel gratuliert der Marke SCHÖNER WOHNEN zum 60. Geburtstag. Laut IVW 2020-1 hat der Lesezirkel 34,06 % Anteil am Bekanntheit Erfolg. Wir sagen Danke für die tolle Zusammenarbeit G+J LIVING @grunerundjahr Die Marke SCHÖNER WOHNEN präsentiert sich zum 60. Geburtstag modern, erfolgreich und innovativ wie nie Heft-Relaunch und Marken-Weiterentwicklung begeistern Leser

ma 2020 Pressemedien I – Lesezirkel-Reichweite bei 11,85 Mio. Lesern

Zweimal jährlich veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) ihre Ergebnisse der MA Pressemedien. Neben den Auswertungen und nationalen Darstellungen von Zeitschriften, Supplements, Tageszeitungen und Kino werden hier auch die Leistungswerte des Lesezirkels erfasst. Am 22. Januar 2020 veröffentlichte die ag.ma ihre Ergebnisse der neuen ma 2020 Pressemedien I. Die Gesamtreichweite des Lesezirkels liegt demnach

IVW Quartalsauflagen des 4. Quartals 2019

Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) sammelt in ihrer quartalsweisen Veröffentlichung valide Daten für die Leistungskontrolle von Werbeträgern. Mit dem Beitritt zur IVW verpflichten sich die Verlage, regelmäßig die Auflagen ihrer Publikationen zu melden. Auch der Verband deutscher Lesezirkel ist hier gelistet und meldet die bundesweiten Auflagenzahlen je Quartal

EuGH-Urteil zu E-Books: Lesezirkel-Verband unterstützt Verlegerposition

In einem vielbeachteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs hat dieser  entschieden, dass gebrauchte E-Books nicht weiterverkauft werden dürfen. Dabei hat das Gericht deutlich gemacht, dass für diese Form der „öffentlichen Wiedergabe“ zwingend vorab die Erlaubnis der Urheberrechtsinhaber eingeholt werden muss.  In einem aktuellen Interview mit der Frankfurter Allgemeine stellt Axel Walkenhorst, Vorsitzender des Verbandes Deutscher

Nach oben